Universitätsarchiv der TU Bergakademie Freiberg

blog

Universitätsarchiv der TU Bergakademie Freiberg

Oblatensiegel, Universitätsarchiv der TU Bergakademie Freiberg.

 


Archivgeschichte

Zu den ältesten Beständen des Universitätsarchivs der Bergakademie Freiberg zählen die nach der Gründung der Bergakademie (1765) vom Bergakademieinspektor geführten Akten und die der Bergakademischen Disziplinarbehörde ebenso wie die nach Auflösung des Königlichen Sächsischen Oberbergamtes (1869) – dem bis dahin die Leitung und Aufsicht über die Bergakademie unterstand – von diesem an die Bergakademie abgegeben Unterlagen. Zu Letzteren gehören auch die Aufsichtsakten über die Verwendung der Stipendiengelder der sogenannten Stipendiatenkasse (seit 1702).

Universitätsarchiv der TU Bergakademie Freiberg

Dr. Herbert Kaden
Leiter des Universitätsarchivs
Prüferstraße 9, EG.05
09599 Freiberg

Internet